Mobile-Logo

Atemschutzabzeichen 2018

Am Samstag den 24.03.2018 nahmen zwei Trupps der Feuerwehr Berngau in Vohenstrauß am Atemschutzleistungswettbewerb der Oberpfalz teil. Hier galt es an fünf verschieden Stationen das Gelernte anzuwenden und zu überprüfen.

Bei Station 1 wurde das Atemschutzgerät truppweise aufgenommen, der Luftvorrat und die Warneinrichtung überprüft, die Ausrüstung aufgenommen und sich in Bereitstellung für einen möglichen Einsatz des Trupps gegeben.
Bei der Station 2 begab sich der Angriffstrupp zur Personenrettung übers Treppenhaus ins 1. Obergeschoss, spürt die vermisste Person auf, rettete sie mittels Rettungstuch und brachte sie nach draußen.
Bei der nächsten Station wurde ein angenommener Zimmerbrand im 2. Obergeschoss simuliert. Der Atemschutztrupp verlegt eine Schlauchleitung, geht ins Gebäude vor und kontrolliert hierbei auch sämtliche Räume bis er den Brandherd lokalisiert hat und Feuer aus melden kann.
Bei der anschließenden Gerätekunde war das richtige Ablegen des Atemschutzgerätes, sowie der Flaschenwechsel und die Prüfung des Geräts Bestandteil der vierten Station. Wobei auch Fachwissen der Feuerwehrkameraden über dessen Ausrüstung abgefragt wurde.
Zum Schluss galt es einen Fragebogen mit 20 Fragen zu beantworten, der sich mit Themen rund um den Atemschutzeinsatz befasste.

Erfolgreich abgeschlossen haben:

Gerhard Schmirler (Bronze)

Thomas Feulner (Silber)

Andreas Hofbeck (Silber)

Tobias Klein (Silber)